Feldenkrais Intensivtage

Kiefergelenke

Angespannte Kiefergelenke, Zähneknirschen, Zusammenpressen der Zähne, kann unterschiedliche Ursachen haben.
Es kann sein, daß ein Zahnproblem im Vordergrund steht. Ein Ausbalancieren der auf den Kiefer wirkenden Kräfte kann eine zahnärztliche Therapie unterstützen.
Häufig drücken wir mit Kieferbewegungen auch aus, wenn wir uns in schwierigen Situationen
befinden. Die Mimik wird durch Kieferbewegungen gesteuert. Jeder kennt die begleitenden Bewegungen des Unterkiefers bei körperlicher Anstrengung wie schweres Heben, Flasche öffnen oder beim Einfädeln eines Fadens in ein schmales Nadelör.

Je besser wir das Kiefergelenk kennenlernen und all seine Bewegungsrichtungen spüren lernen, umso deutlicher wird der Zusammenhang mit anderen Regionen des Körpers. Unbewußtes Anspannen können wir langsam „verlernen“.

An dem Feldenkrais- Intensivtag lernen Sie Kiefergelenksbewegungen kennen.
Interessant ist vielleicht auch ein neues Gefühl sich aufzurichten oder zu Gehen.
Freie Kiefergelenke können zu einer Neuorganisation des ganzen Körpers führen.

– – –

Anmeldebögen liegen in der Praxis bereit oder können über www.physio2b.de ausgedruckt werden.

Ingrid Wesemann
FELDENKRAIS®Lehrerin FVD
Physiotherapeutin
Wehdenweg 2b, 24148 Kiel
Telefon Praxis: 0431 72 57 87
mobil: 0174 240 3222

Comments are closed.